Werke

Christiane-Strothmann_April2018_1-2


The Five Elements
multipart piece for Solo Sopran, Bön Thsog-chen Umdze and 8-channel fixed media.

First Performance: 27th of October 2018. Festival NOW!
Zollverein UNESCO World Heritage Site. Salt Store.

Sopran: Julia Henning
Thsog-chen Umdze: Menri Geshé Dawa Namgyal Kharnatsang
sound director: Christiane Strothmann, Lukas Tobiassen

-> Mehr zur Uraufführung…
-> Mehr zum Gesamtprojekt…



Structures To Earth
(2016)

Part of the Earth section of „The Five Elements“…
more…

 



OTHER WORKS (SELECTION)


 

Chöza Bönmo Song (2013)

Tibetisches Gebet mit Widmung.

mehr

 


Akusmatik  (4channel fixed media)


 

Lokalisation (2012)

 

Akasha (2011)

Über Ragas und Talas…

mehr

 

Rick’s Posaune (2010)

Wenn die Posaune eine Stadt wäre…

mehr

 

Logos (2009)

Zur Überwindung von Subjekt und Objekt…

mehr

 

Der Kölner Dom (2008)

Nachbau und Interpretation der Petersglocke des Kölner Doms.

mehr

 


Installationen


 

Warum Kanada (2011)

 

transkulturell (2010)

Klänge des Ruhrgebiets. Wahrgenommen und verändert…

mehr

 


Kurzfilm Musik


 

In Teilen Sachens

Kooperation mit Lukas Vögler und Alexander Merbeth